top of page
  • AutorenbildMassimo Esposito

Bewusst Hellsehen

Die Nutzung Ihrer spirituellen Gaben




Menschen haben oft Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass sie mit hellsichtigen Fähigkeiten gesegnet wurden. 


Die Schwierigkeit vieler Menschen, zu akzeptieren, dass sie mit hellsichtigen Fähigkeiten gesegnet sind, kann aus mehreren tief verwurzelten gesellschaftlichen und persönlichen Gründen herrühren. Einer der Hauptgründe ist das vorherrschende wissenschaftliche und materialistische Weltbild, das übernatürliche oder außersinnliche Phänomene oft ausschließt oder skeptisch betrachtet. In einer Kultur, die hohen Wert auf rationale Erklärbarkeit und empirische Beweise legt, können Menschen, die intuitive oder hellsichtige Erfahrungen machen, Schwierigkeiten haben, diese als real oder gültig anzuerkennen.


Ein weiterer Faktor ist die Angst vor dem Unbekannten.

Intuitive Fähigkeiten, insbesondere Hellsichtigkeit, können beängstigend sein, weil sie die normale Wahrnehmung von Realität und Zeit herausfordern. Die Vorstellung, Ereignisse zu sehen oder zu spüren, die noch nicht eingetreten sind oder die außerhalb des unmittelbaren physischen Umfelds liegen, kann Unsicherheit und Unbehagen auslösen. Dies kann dazu führen, dass Individuen ihre eigenen Erfahrungen unterdrücken oder leugnen, um Konflikte mit ihrem Weltbild oder ihrer Selbstwahrnehmung zu vermeiden.


Soziale Stigmatisierung spielt ebenfalls eine Rolle.

In vielen Gesellschaften werden Menschen mit psychischen Fähigkeiten oft als ungewöhnlich oder fremdartig angesehen. Das kann soziale Isolation oder Kritik nach sich ziehen, was es für Betroffene schwierig macht, offen über ihre Erlebnisse zu sprechen. Die Angst vor Ablehnung oder Spott kann Menschen davon abhalten, ihre Fähigkeiten zu erforschen oder zu entwickeln.

Außerdem kann das Erbe und die Traditionen der eigenen Familie oder Kultur die Akzeptanz psychischer Fähigkeiten beeinflussen. In einigen Kulturen werden intuitive Gaben als wertvolle Verbindung zum Spirituellen geschätzt und gefördert. In anderen Kontexten können sie jedoch als Tabu oder mit Misstrauen betrachtet werden. Dieses kulturelle Erbe kann tiefgreifenden Einfluss darauf haben, wie Individuen ihre eigenen Fähigkeiten wahrnehmen und ob sie sich ermutigt fühlen, diese zu akzeptieren.Schließlich können auch persönliche Glaubenssysteme und Selbstzweifel dazu führen, dass Menschen ihre hellsichtigen Fähigkeiten nicht akzeptieren. Die interne Auseinandersetzung mit dem, was man für möglich hält und was nicht, kann eine wesentliche Rolle spielen. Wenn Individuen sich selbst nicht als "besonders" oder "außergewöhnlich" sehen, mögen sie es schwer finden, zu glauben, dass sie solche ungewöhnlichen Fähigkeiten besitzen könnten.


Die Überwindung dieser Hürden erfordert oft eine tiefgreifende persönliche Reflexion und manchmal die Unterstützung durch Gemeinschaften oder Fachleute, die diese Erfahrungen verstehen und validieren können.


Hellsichtige Erfahrungen sind ein natürlicher Teil unseres Alltags. 

Hellsichtige Erfahrungen als natürlicher Teil unseres Alltags zu betrachten, eröffnet eine faszinierende Perspektive auf die menschliche Erfahrung und Bewusstseinserweiterung. Diese Sichtweise anerkennt, dass intuitive oder übersinnliche Wahrnehmungen nicht unbedingt außergewöhnliche oder übernatürliche Ereignisse sind, sondern vielmehr eine Erweiterung der normalen menschlichen Fähigkeiten.

In vielen Kulturen und spirituellen Traditionen weltweit werden hellsichtige Erfahrungen als integraler Bestandteil des Lebens angesehen. Sie sind oft verankert in religiösen und spirituellen Praktiken, die darauf abzielen, das Bewusstsein zu erweitern und eine tiefere Verbindung mit dem Universum zu fördern. Diese Praktiken können Meditation, Gebet, Rituale oder die Nutzung von Orakeln und symbolischen Systemen umfassen, die alle darauf ausgerichtet sind, die innere Wahrnehmung zu schärfen und verborgene Wahrheiten zu enthüllen.

Darüber hinaus sind hellsichtige Erfahrungen oft eng mit dem Konzept der Intuition verbunden. Intuition – manchmal beschrieben als ein "Bauchgefühl" oder "inneres Wissen" – ist eine Form der unbewussten Informationsverarbeitung, die schnell und ohne bewusste Überlegung abläuft. Diese Art von intuitivem Verständnis kann als eine Form der Hellsichtigkeit betrachtet werden, bei der Individuen Informationen aufnehmen und verarbeiten, die über die normalen Sinneswahrnehmungen hinausgehen.

Die moderne Psychologie beginnt ebenfalls, das Potenzial hellsichtiger Erfahrungen zu erkunden, indem sie Phänomene wie außersinnliche Wahrnehmung (ESP) und präkognitive Träume untersucht. Obwohl solche Phänomene wissenschaftlich schwer zu fassen sind, gibt es anekdotische Berichte und einige experimentelle Daten, die darauf hinweisen, dass solche Erfahrungen real und messbar sein könnten.

Außerdem spielen hellsichtige Erfahrungen in der alltäglichen Entscheidungsfindung eine Rolle. Menschen nutzen oft unbewusst Informationen, die auf nicht-sensorischen Wegen aufgenommen wurden, um Entscheidungen in komplexen oder unsicheren Situationen zu treffen. Dies könnte eine Anpassungsfähigkeit des menschlichen Gehirns widerspiegeln, um über den Rahmen konventioneller Logik hinaus zu denken und zu fühlen.

Insgesamt betrachtet, fördert die Anerkennung hellsichtiger Erfahrungen als natürlichen Teil des Lebens eine ganzheitlichere Sicht auf die menschliche Fähigkeit, die Welt wahrzunehmen. Dies ermutigt zur Erforschung und Wertschätzung der vielen Dimensionen menschlicher Erkenntnis, die über das Greifbare und Offensichtliche hinausgehen.

Menschen haben oft Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass sie mit psychischen Fähigkeiten gesegnet wurden, denn ohne einen Bezugsrahmen ist es fast unmöglich, eine außersinnliche Erfahrung zu identifizieren und hellsichtige Bilder, Klänge und Empfindungen von den Projekten des unbewussten Geistes zu unterscheiden.

In gewissem Maße ist jeder Mensch auf dem Planeten hellsehend, hellhörig und hellfühlend, obwohl die meisten Menschen entdecken, dass sie in einem dieser Bereiche natürlicherweise geschickter sind als in den anderen. Wenn Sie Ihrem angeborenen Hellsehen, Hellhören und Hellfühlen vertrauen und Schritte unternehmen, um diese zu schärfen, werden Sie in eine neue Seinsweise eintreten, in der das Universum, Ihr höheres Selbst und Ihre spirituellen Führer Sie liebevoll zu einer bewussteren Existenz führen.


Unsere Spirituellen Führer oder Geistführer

Geistführer werden als Wesenheiten verstanden, die aus einer nicht-physischen Realität stammen und die Aufgabe haben, Menschen auf ihrem spirituellen Weg zu leiten und zu unterstützen. Die Konzepte und Namen dieser Führer können variieren, einschließlich Engel, Ahnengeister, Schutzgeister, oder andere metaphysische Entitäten. Hier sind einige erweiterte Perspektiven und Funktionen dieser spirituellen Führer:


• Unterstützung und Führung: Spirituelle Führer dienen oft als Mentoren, die Ratschläge und Weisheiten aus einer höheren, spirituellen Perspektive anbieten. Sie können in Momenten der Unsicherheit oder Herausforderung Orientierung bieten und helfen, den richtigen Weg zu finden. Ihre Führung kann durch Meditation, Träume, Zeichen, intuitive Gedanken oder sogar durch direkte kommunikative Erfahrungen wahrgenommen werden.

• Schutz: Geistführer können auch eine schützende Rolle spielen, indem sie ihre Schützlinge vor negativen oder schädlichen Energien bewahren.

• Karma und spirituelle Lektionen: Spirituelle Führer können auch dabei helfen, Verständnis für die karmischen Pfade oder Lektionen zu entwickeln, die eine Seele zu lernen hat. Sie unterstützen Individuen dabei, die Herausforderungen und Erfahrungen ihres Lebens im Kontext ihrer persönlichen spirituellen Entwicklung zu verstehen.

• Heilung: In vielen spirituellen Praktiken wird angenommen, dass spirituelle Führer Heilenergien übertragen oder Heilungsprozesse initiieren können, sei es auf emotionaler, physischer oder seelischer Ebene. Sie können Individuen durch Heilrituale führen oder ihnen intuitive Einsichten in die Ursachen ihrer Leiden geben.

• Verbindung mit dem Göttlichen: Geistführer sind Vermittler zwischen dem Göttlichen oder dem Universellen Bewusstsein und dem Menschen angesehen. Sie helfen, eine Brücke zu schlagen, die es Individuen ermöglicht, sich tiefer mit den transzendenten Aspekten ihrer Existenz zu verbinden.

• Entwicklung der Intuition und der hellsichtigen Fähigkeiten: Sie fördern die Entwicklung von Fähigkeiten wie Intuition, Hellsichtigkeit, Hellhören und andere hellsichtigen Fähigkeiten. Durch ihre Präsenz und Unterstützung können Menschen lernen, diese Fähigkeiten verantwortungsvoll und zum höheren Wohl einzusetzen.


Die Beziehung zum Geistführer kann sehr persönlich und unterschiedlich gestaltet sein, je nach individuellen Glaubensvorstellungen, spirituellen Praktiken und Lebenserfahrungen. Manche Menschen erleben eine sehr direkte Kommunikation oder Präsenz ihrer Führer, während andere ihre Anleitung subtiler, durch synchronistische Ereignisse oder innere Gewissheiten wahrnehmen.


Hellsehen oder klares Sehen ist die Fähigkeit, mit dem inneren Auge zu sehen. 

Eine Person, die ihre hellseherischen Fähigkeiten geschärft hat, kann vielleicht mit dem inneren Auge Ereignisse an einem entfernten Ort sehen; Vorfälle bezeugen, die noch nicht eingetreten sind; oder Formen, Farben und andere Bilder wahrnehmen, die physisch unsichtbar sind. Hellhören, was klares Hören bedeutet, ist die Fähigkeit, Geräusche zu hören, die physisch nicht hörbar sind. Eine Person mit der Gabe des Hellhörens nimmt psychische Informationen als akustische Resonanz wahr und kann engelsgleiche Stimmen, Musik oder andere Klänge hören. Ein hellfühlender Mensch ist in der Lage, physische, emotionale und spirituelle Energie in Form von scheinbar überirdischen Gerüchen, Berührungen und Bewegungen zu spüren. Jede dieser Fähigkeiten kann sich in uns freiwillig oder unfreiwillig manifestieren. Es ist natürlich für uns, diese Fähigkeiten zu haben; wir müssen nur üben.


Die Entwicklung Ihrer spirituellen Talente ist eine Frage des Loslassens.

Ihrer Angst vor dem Sehen, Hören oder Fühlen von unerklärlichen oder beunruhigenden Reizen. Bevor Sie versuchen, bewusst auf Ihre Gaben zuzugreifen, erden Sie sich, um Ihren Geist in der Gegenwart zu verankern und sich von unfreiwilligen psychischen Erfahrungen, die Sie möglicherweise machen, zu lösen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre intuitiven Reaktionen auf die Welt um Sie herum und achten Sie auf alle Bilder, Klänge oder Gefühle, die in Ihren Sinn kommen. Wenn Sie Ihren Wahrnehmungen vertrauen, werden Sie entdecken, dass jeder hellsichtige Eindruck, den Sie erhalten, in irgendeiner Weise relevant für Ihre Erfahrung sein wird - auch wenn diese Relevanz möglicherweise nicht sofort erkennbar ist.



Lernen Sie, Ihrer Intuition zu vertrauen


Intuition funktioniert! Ihre Intuition dient als Werkzeug für die Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Geist. Eine starke intuitive Verbindung bietet enorme Vorteile. Das Folgen der Intuition inspiriert uns zu träumen, leitet uns dazu an, unsere Wünsche zu manifestieren, belebt uns durch die Fülle der alltäglichen Momente und wirkt auf jeder Ebene lebensverbessernd.Ob es um körperliche Heilung, Beziehungshilfe oder finanzielle Beratung geht, Intuition funktioniert.


Mit Kursen, Seminaren und Ausbildungen die eigenen Spirituellen Gaben stärken

Ein Kurs wird Ihnen helfen, Ihre Intuition klar zu verstehen, kraftvoll zu stärken und selbstbewusst zu folgen. Mit Meditationen, Visualisierungstechniken und unzähligen Tipps und Werkzeugen wird ein Kurs in Hellsehen und Channeling Ihre Intuition von A bis Z fördern. Ihre Intuition ist eine natürliche Gabe, mit der Sie geboren wurden, und diese Verbindung ist immer in Ihnen vorhanden. In Seminaren können Sie lernen wie Sie Ihre angeborenen intuitiven Fähigkeiten stärken, klar verstehen und nutzen können. Jede Lektion Ihnen ermöglichen, die Sprache der Intuition als Werkzeug zu verstehen, das Sie verwenden können, um jeden Bereich Ihres Lebens zu verbessern.


Alles Liebe auf diesem "wundervollen" Weg

Massimo






30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page