.

  • Massimo Esposito

10 Zeichen die Ihnen Verstorbene schicken um Hallo zu sagen

Aktualisiert: Juni 3

Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass Ihre verstorbenen Angehörigen oder Verwandten versuchen, von der anderen Seite Kontakt mit Ihnen aufzunehmen?

Manchmal ist Ihnen nur eine Präsenz in Ihrer Umgebung bewusst, manchmal gibt es ein offensichtlicheres Zeichen dafür, dass jemand versucht, Sie zu erreichen. Oft hört man etwas, fühlt etwas oder sieht etwas aus dem Augenwinkel, nur um sich umzudrehen und dort nichts zu finden.

Erfahrungen wie diese können bedeuten, dass Sie Zeichen aus der Geistigen Welt erhalten.

Hier sind 10 der häufigsten Anzeichen

1. Leichtes Flackern von Glühbirnen


Viele Menschen haben unerklärliche Lichter in ihren Häusern oder Glühbirnen, die ohne Grund durchbrennen. Sie ersetzen sie und machen weiter. Es könnte eine Erklärung dafür geben, aber oft wird ein Elektriker gerufen, nur um keinen Fehler zu finden.

Ich erinnere mich an einen Fall vor nicht allzu langer Zeit, als eine Dame für einen Jenseitskontakt zu mir kam. Ihr Mann war vor einem Jahr verstorben und als er sich in unserer Sitzung bei mir meldete, zeigte er mir immer wieder eine Glühbirne. Und seine Frau die ständig den Lichtschalter an und -aus macht. Ich fragte die Dame: „Können Sie mit diesen Bildern etwas anfangen?“ Da fing sie prompt an zu lachen, und erzählte mir, dass sie am Abend zuvor um ein klares Zeichen ihres Mannes für unser Reading gebeten hatte und als sie zu Bett gehen wollte, gingen mit einem mal alle Lichter im Haus an. Und ließen sich erst nach ein paar Versuchen wieder ausschalten. "Nun, Sie haben um ein klares Zeichen gebeten, und er hat es auf große Weise gezeigt –was kann man dazu noch sagen ?! " Wir lachten beide herzhaft.

2. Musik

Oft hören die Leute ein Musikstück, das sie an jemanden erinnert, der verstorben ist. Unsere Lieben können das Radio einschalten und zum Beispiel ein Musikstück abspielen, das bei ihrer Beerdigung gespielt wurde. Sie sagen dadurch Hallo!

3. Raumtemperaturänderungen

Ich würde sagen, dass dies das häufigste Zeichen dafür ist, dass ein Verstorbener in der Nähe ist. Es kann eine kalte Brise wehen oder die Raumtemperatur kann plötzlich sinken, ohne dass ein Fenster oder eine Tür geöffnet ist. Wir sind warmblütig und die Geistige Welt (Spirit) ist reine Energie. Manchmal kommen sie unserem Energiefeld sehr nahe und dies kann von manchen Menschen sehr stark empfunden werden.

Ich persönlich spüre diese Kälte oftmals beim Kontakt mit Verstorbenen auf Höhe meiner Knie. Dann weiß ich: Es ist jemand da! Sie werden es vielleicht bemerken, wenn Sie über jemanden sprechen, der verstorben ist oder an ihn denken und Sie Gänsehaut bekommen - dies ist auch eine Art, vorbeizuschauen, um Hallo zu sagen.

4. Zahlen und Uhren stoppen

Manchmal schauen die Leute auf die Uhr und sehen immer wieder dieselbe Zeit - dies kann zu jeder Tageszeit sein. Es gibt eine Nummer, die in letzter Zeit vielen Leuten gezeigt wird, es ist die Nummer 11:11.

Ich selbst sah das immer wieder und fragte Spirit: "Ok, warum sehen jetzt so viele Leute diese Nummer?" Sie sagten mir, dass sich zu dieser Tageszeit eine Tür von der anderen Seite öffnet und wir uns einen Moment nehmen sollten, um unsere Wünsche und Hoffnungen immer wieder zu wiederholen. Es ist ein Tor mit sehr hoher Energie. Die Zahl 11 ist eine Hauptzahl in der Numerologie, daher ist es sehr mächtig, sie mit einer anderen 11 zusammenzusetzen. Wenn Sie also das nächste Mal 11:11 sehen, geben Sie sich eine Minute Zeit, um über alles Positive nachzudenken.

Manchmal stoppt eine Uhr, es kann zu der Uhrzeit sein, in der einer Ihrer Lieben in das Jenseits übergangen ist und möchte, dass Sie sich an sie erinnern.

5. Nummernschilder

Von Zeit zu Zeit, wenn wir zum Beispiel an eine Ampel fahren und anhalten, stellen wir möglicherweise fest, dass das Auto vor uns ein Nummernschild hat, das uns an jemanden erinnert.

Immer wieder erzählen mir Klienten in dem Zusammenhang, dass ihr Geburtsdatum in einem Nummernschild auftaucht, oder das Datum der Hochzeit.

Nachrichten auf Nummernschildern haben einen unmittelbaren bedeutsamen und emotionalen Einfluss auf den Empfänger. Sie werden in der Regel "in your face" dargestellt, sodass Sie die Botschaft klar sehen und ihre Bedeutung sofort verstehen.

Sie sind normalerweise kurz und bestehen aus einer Kombination von Buchstaben und Zahlen. Die Buchstaben können sich auf die Initialen oder Namen von Personen oder andere bedeutungsvolle Informationen beziehen, z. Geburtsdaten, Jubiläumsdaten usw.

Nummernschild - Hinweise können während der Fahrt oder beim Gehen gesehen werden. Im letzteren Fall bleibt mehr Zeit zum Aufzeichnen der Nachricht, da es schwierig sein kann, die Nachricht während der Fahrt aufzuzeichnen.

Es können Ihnen mehrere Nachrichten gleichzeitig präsentiert werden. Beispielsweise können Sie in Ihrem Fahrzeug fahren und allseitig von anderen Fahrzeugen mit denselben Ziffern im Kennzeichen umgeben sein.u

Die Nummern können auch Nachrichten von Ihren Schutzengeln oder Geistführern sein. Einige Beispiele dafür finden Sie hier, bei meinem lieben Freund Kyle Gray: https://www.kylegray.co.uk/angel-numbers oder hier shorturl.at/yDTV1


6. Schmetterlinge

Schmetterlinge sind erstaunliche Kreaturen, ihre Farben sind einfach wunderschön, und ihr Anblick muntert uns sofort auf. Wenn Sie einen Schmetterling sehen, bedeutet dies manchmal, dass eine Transformation stattgefunden hat, ein Zeichen eines geliebten Menschen, dass er gut auf der anderen Seite angekommen ist.

In der chinesischen Legende kann das Sehen eines Schmetterlings bedeuten, dass eine Seele gekommen ist, um Sie von der anderen Seite zu sehen. Wenn Ihnen also ein Gesicht oder eine Stimme in den Sinn kommt, ist es die Seele dieser Person, die Sie anerkennt und Sie wissen lässt, dass sie um Sie herum ist. Die Seele ist dann natürlich nicht in dem Schmetterling selbst, aber sie vermag den Schmetterling zu uns zu führen.

7. Federn

Oft finden wir eine Feder, die aus dem Nichts kommt. Bei einer Live-Demo für Jenseitskontakte sprach ich kürzlich mit einer Dame im Publikum und ihr Mann kam durch. Ich sagte zu ihr, dass er mir immer wieder eine weiße Feder zeigt, die in einem Krankenhaus durch den Raum schwebt. Sie bestätigte dann, dass es bei einem Arztbesuch war, dass mit einem mal diese Feder vor ihr durch den Raum schwebte, in einer so sterilen Umgebung, und sie wusste, dass Er es war! Dieses Zeichen hatte ihr Leben komplett verändert und sie konnte weiter vorwärts gehen, wissend, dass es ihm gut ging und sie um sie herum war.


8. Schatten aus dem Augenwinkel

Wenn der unsere Lieben um uns herum sind, sehen wir oft ganz kurz einen Schatten. Es ist so schnell wie ein Wimpernschlag. Manchmal ist es wie ein Nebel, da die Geistige Welt nicht fest ist. Wir können auf diese Weise auch die Seele unserer Tiere sehen, wenn sie auf die andere Seite gehen.

9. Telefon klingeln

Dies ist sehr spannend. Ich habe schon einige Leute sagen hörnen, dass sie immer noch das Mobiltelefon eines geliebten Menschen haben und dass ihr eigenes Telefon dann klingelt und die Nummer des Verstorbenen anzeigt. Spirit betrachtet ihr Telefon immer noch als ihre Verbindung zu Ihnen und was würden sie tun, wenn sie mit Ihnen sprechen wollten? – Anrufen -aber wenn Sie abheben würden, würden Sie sie natürlich nicht hören. Der Klang auf der anderen Seite hat eine ganz andere Schwingung als der Klang auf der Erde.

Als Medium bin ich auch so eine Art Telefonzentrale für die andere Seite oder ein Übersetzer. Ich habe die Möglichkeit das täglich zu tun. Für mich ist das also ganz normal ;-)

10. Orbs auf Fotos


Viele Leute erfassen Lichter-Kugeln mit ihren Handys und Kameras. Die gab es schon immer, aber dadurch, dass wir heute keine Filme mehr entwickeln müssen, um ein Foto zu sehen, erscheint dieses Phänomen heute viel häufiger.

Was sind diese Lichtkugeln? Sie sind Schwingungen, die von Wesen aus der Geistigen Welt erzeugt werden und sie lassen uns wissen, dass sie um uns herum sind. Sie sind oft auf Familienfotos zu sehen, die an Geburtstagen, Weihnachten, Hochzeiten und Taufen aufgenommen wurden. Verstorbene wollen damit sagen, dass sie immer noch Teil der Familie sind, aber nur in einer anderen Welt, und dass sie uns nie wirklich verlassen haben.


Auf vielen dieser Fotos lassen sich auch tatsächlich Gesichter von Verstorbenen bestimmen. Einige beeindruckende Beispiele finden Sie auf der Facebook Seite von Trancemedium Anastasia Alexander: https://www.facebook.com/Medium-Anastasia-Alexander-2292453090987854/


Jenseitskontakte, wie geht das?

Ich werde oft gefragt, wie „normale Leute“ Jenseitskontakte herstellen können. Es ist eine wechselseitige Kommunikation, die viel Geduld und Übung erfordert und die Fähigkeit, Ihren Geist daran zu hindern, sich in den Weg zu stellen. Manchmal können Sie Ihren Geist durch eine Entspannungsmeditation klären. Sie sollten sich niemals in einer stressigen Situation befinden, wenn Sie kommunizieren möchten.

Die wichtigste Sache ist: nicht aufzugeben! Der Verstorbene muss auch lernen mit uns zu kommunizieren. Es ist etwas, das auf der anderen Seite gelernt wird, aber nur, wenn sie wollen. Sie fragen sich vielleicht, warum sie nicht mit Ihnen kommunizieren möchten? Es ist nicht so, dass sie Sie nicht lieben, aber manchmal müssen sie heilen und dies kann eine Weile dauern, je nachdem, wie sie hinübergegangen sind.

Mein bester Rat ist, einen schönen, ruhigen Platz im Garten, oder am Strand zu finden oder einfach in einen Raum zu gehen, in dem Sie wissen, dass Sie nicht gestört werden. Um einen Kontakt zu Verstorbenen herzustellen, können Sie ein Objekt aufnehmen, das der Person möglicherweise gehört hat, da es noch mit einem Aufdruck versehen ist, oder ein Foto, auf dem sie glücklich und gesund waren.

Ein Rat den ich vielen meiner Klienten mitgebe lautet: Wisse, dass deine Lieben, obwohl du sie vielleicht nicht um dich herum fühlst, zu dir kommen - hauptsächlich nachts und als Besuche in deinen Träumen.

Viel Liebe

Massimo


917 Ansichten